Home

Cherax peknyi blue claw


Cherax peknyi blue claw wegen seiner blauen Färbung an den Scheren ist eine Standortvariante bekannter Flusskrebse aus Papua Neuguinea.
Für die bis zu 12 cm großen revierbildenden Tiere empfiehlt sich ein „ausbruchsicheres Aquarium“ ab 80 cm mit reichlich Versteckmöglichkeiten aus Steinen, Ästen und Höhlen. Sie lassen sich leicht mit anderen friedlichen Bewohner vergesellschaften.
Pflanzen spielen bei der Einrichtung eine untergeordnete Rolle.
Da nicht auszuschließen ist das sich die Tiere vor allen an weichen Pflanzen vergreifen sollten eher robuste Arten wie z.B. Anubia, Javafarn oder Schwimmpflanzen wie Hornkraut ausgewählt werden.
Wenn auch nicht wählerisch sollte der Allesfresser abwechslungsreich Gefüttert werden.

Termine

Börsen

Unsere Termine 2019:

6. Januar, 3. Februar, 3. März,
3. November und 1. Dezember.

Vorträge

Samstag 12. Januar 2019 ab 20 Uhr
Herrn Norman Behr:
Biotope in Peru

Stammtisch

Jeden 2. Mittwoch im Monat unser zwangloser Treff für jeden. Ab 20 Uhr im Vereinsheim Keglerhalle Straubing.


Unser komplettes Programm können Sie hier als PDF  downloaden.

Gallery

Ausflug Würzburg 2018

Bilder: Max Leierer

Über uns

Wir sind ...


ein gemeinnütziger eingetragener Aquaristikverein im niederbayerischen Straubing, und veranstalten um unser gemeinsames Hobby der Aquaristik viele Aktivitäten. Neben monatlichen Vereinsabenden mit ständig wechselnden Themen rund um die Süß -und Seewasseraquaristik veranstalten wir gemeinsame Ausflüge, sowie Zierfisch -und Wasserpflanzenbörsen, wobei die Mitglieder des Vereins sowie Züchter aus anderen Vereinen und Regionen ihre eigene Nachzuchten veräußern können. Außerdem treffen wir uns monatlich zu einem lockeren Stammtisch.



Vorstand

Stefan Betzenhauser

1. Vorstand

Norbert Maier

2. Vorstand

Alexander Hornauer

Kassenwart

Adrian Brandl

Schriftführer

Markus Stern

Börsenwart und Beisitzer


Kontakt







Hier haben sie die Möglichkeit eine Übersichtskarte anzuschauen und ihre Route berechnen.

Mitgliedschaft

 

Mitgliedschaft

Mitglied werden

Dieser Teil ist noch im Aufbau
 


Home

Die Vermehrung gestaltet sich sehr einfach, da die Pflanze bei ihrem schnellen Wuchs viele Seitentriebe bildet, die abgeschnitten und in das Substrat gesteckt werden können.

Hydrocotyle leucocephala ist eine vielfältig einsetzbare Pflanze, die aufgrund ihres rankpflanzenenähnlichen Wuchses effektvoll wirkt, wenn sie mit Wurzelholz oder der Mittelgrund-Bepflanzung verflochten wächst.

Ebenso kann sie als Stängelpflanze vertikal nach oben wachsen oder an der Oberfläche fluten. Sie passt zwar zu beinahe jeder anderen Pflanze, ist aber ein besonders guter Begleiter von Anubias-Arten, da sie ähnliche Ansprüche hat und eine kontrastierende hellgrüne Färbung aufweist.

 

Boersen

Unsere Philosophie:


Als Aquaristikverein haben wir uns dem Erhalt und Schutz unserer Zierfische in ihren natürlichen Habitaten auf die Fahne geschrieben, deßhalb bietet der Verein ausschließlich nichtgewerblichen Hobbyzüchtern die Möglichkeit zum Verkauf ihrer Tiere. Der interessierte Zierfischfreund findet in rund 70 Becken ein vielfältiges Angebot an Süßwasserfischen. Verschiedene Fischarten vom Guppy bis hin zum Diskus, dem König unter den Aquarienfischen werden dabei angeboten. Der Verein fördert ausdrücklich die Hobbyzucht, um eine möglichst geringe Entnahme von Aquarienfischen aus ihren angestammten Heimatgebieten zu vermeiden. Damit steht er voll auf der Seite des Tier- und Naturschutzes.

Neben Zierfischen werden auf der Börse aber auch Wasserpflanzen und gebrauchtes Aquarienzubehör angeboten. Auch für Terrarienliebhaber gibt es die Möglichkeit, eigene Nachzuchten, Futtertiere oder gebrauchtes Zubehör anzubieten. Somit dürfte sichergestellt sein, dass für jeden Besucher etwas dabei ist. Und für Neulinge, die bislang noch nicht auf der Fischbörse überzählige Nachzuchten angeboten haben, weiß der Börsenwart Markus Stern sicher Rat. Kurzentschlossene können für einen geringen Obolus ein Becken oder einen Tisch anmieten.

Die Mitglieder des Vereins stehen aber auch zur Beratung und zum Fachsimpeln zur Verfügung. Transportbeutel und Verpackungsmaterial hält der Verein bereit.


Ort der Veranstaltung:

Keglerhalle Peterswöhrd, Peterswöhrd 8, 94315 Straubing

Unsere Termine:

6. Januar, 3. Februar, 3. März, 3. November und 1. Dezember 2019

Öffnungszeiten:

9:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Der Aufbau bzw. Besatz der Becken ist bereits jeweils am Vortag von 18 bis 19 Uhr möglich. Oder ab 8 Uhr am Börsentag.

Preise und Infos für Anbieter:

Der Verein stellt Verkaufstische und Becken in verschiedenen Grössen zur Verfügung. Alle Becken sind beleuchtet und werden mittels Ausströmer belüftet. An kalten Tagen oder für Tiere die eine höhere Temperatur benötigen ist ein Heizstab sinnvoll der jedoch vom Verein nicht gestellt wird. An jedem Verkaufsbecken sind der Name des Verkäufers, die Fischart, (deutscher Name) und der Preis der angebotenen Fische gut sichtbar anzubringen. Gerne können Sie sich hierzu unsere Vorlage zur Beschriftung der Becken als PDF  downloaden.. Eine fachliche Beratung ist stets anzubieten.

Beckenpreise:

30 cm 4,00 Euro
ab 40 cm 5,00 Euro
ab 80 cm 6,00 Euro

Verkaufstische:

9,00 Euro

Mitglieder des Vereins erhalten jeweils 1 Euro Rabatt.

Die Börsenordnung, die Sie  hier einsehen können, ist einzuhalten.

Für Beckenreservierungen wenden Sie sich bitte an unseren Börsenwart Herrn Markus Stern.
Sie erreichen Ihn über unser Vereinshandy Tel-Nr. 0160/95935211 oder per Email stern@aquaristikfreunde-straubing.de.

 

Vorträge 2019

Samstag 12. Januar ab 20 Uhr
Herr Norman Behr:
Biotope in Peru

Samstag 23. März ab 20 Uhr
Herrn Adrian Brandl:
Malaysia - Auf Chias Spuren

Samstag 27. April ab 20 Uhr
Herr Gerhard Gabler:
Malawi- Land, Leute, Likoma, Cap Mc Lear, Fangstation Stuard Grant

Samstag 25. Mai ab 20 Uhr
Herr Herr Jacob Geck:
9 Wochen mit den Rucksack durch Thailand

 

Stammtisch

Weitere Termine

Mittwoch 14. November

Mittwoch 12. Dezember

jeweils ab 20 Uhr - Vereinsheim Keglerhalle Peterswöhrd

 

Geschichte des Vereins



Im Straubinger Tagblatt konnte man im Februar 2000 lesen:



Gründung eines Aquarienvereins

Am Freitag, 11. Februar um 20 Uhr im Gasthof Lehner in Alburg sind alle Hobby-Aquarianer aus der Stadt und Umgebung eingeladen. Hier wird dann der schon längst fällige Verein „Aquaristikfreunde Straubing“ gegründet.....

Vorangegangen ist diesem Zeitungsartikel eine Kleinanzeige, die Aquarianerfreund Helmut Sieber initiiert hatte. Am besagten 11. Februar 2000 war dann schließlich die Geburtsstunde unseres Vereins. 17 Aquarianer fanden sich am besagten 11. Februar 2000 zur Gründung des Vereins ein. Eine Satzung wurde aus dem Boden gestampft und aus der anschließenden Vorstandswahl resultierte folgende Führungsmannschaft:

1. Vorstand: Helmut Sieber

2. Vorstand: Adrian Brandl

Kassier: Dieter Penner

Schriftführer: Stefan Betzenhauser

Beisiter: Josef Biendl

Nach der erfolgreichen Vereinsgründung war die erste Monatsversammlung gleich ein Höhepunkt. Bertram Wallach aus München hielt einen Diavortrag zum Thema „Zucht von Aquarienfischen“ und kam auch nicht mit leeren Händen. Wunderbare Rundschwanzguppies und Zwergbuntbarsche fanden an diesem Abend einen neuen glücklichen Besitzer. Man traf sich künftig jeweils am 4. Samstag im Monat zum Erfahrungsaustausch, Fachsimpeln und freute sich schon wieder auf das nächste Treffen, vor allem dann, wenn ein Diavortrag gezeigt wurde. Aber auch schon ein angekündigter Film aus der (DVD-) Dose holte so manchen begeisterten Aquarianer weg vom Wohnzimmersessel. Durch die langjährigen Kontakte unseres damaligen Kassiers Dieter Penner zum Aquariumverein Landshut profitierte der noch junge Verein recht stark. Sei es mit der Leihgabe ihrer Börsenanlage, die uns das Abhalten der ersten Zierfisch- und Pflanzenbörse ermöglichte, oder mit der Stellung der Wertungsrichter unserer Heimbeckenschau. Die Landshuter erwiesen sich stets als hilfsbereite Paten. Ihnen gebührt noch heute Dank; die Aquaristikfreunde Straubing vergessen dies nicht …..

Gerade die abgehalten Zierfischbörsen waren es und sind es noch immer, die uns weit über die Grenzen Straubings bekannt machten. Zahlreiche Neueintritte und Aquarianerfreundschaften wurden und werden noch immer diesem Event geschuldet. Die Börsen finden aktuell jeweils am ersten Sonntag in den kalten Monaten statt. Bis zu 200 Besucher sind an guten Börsentagen keine Seltenheit.

Als Wasser pantschender Verein ist man nicht in jeder Lokalität willkommen. So wechselten unsere Vereins- und Börsendomizile mehrmals den Standort bzw. die Wirtsleute. Vom Deutschen Kaiser zum Gasthof Lehner, von dort zur Keglerhalle und dann zum Schützenhaus. Dies bedeutete für die Helfer von Samstag bis Sonntag stets schnell zu schlafen. Es mußte ja die Anlage aufgebaut werden, denn um 8 Uhr standen die Anbieter mit prall gefüllten Eimern ihrer Nachzuchten schon vor der Tür. Und um 9 Uhr warteten dann unzählige Aquarianer sehnsüchtig auf die Öffnung der Anlage um die besten Schnäppchen nicht zu verpassen. Im Jahre 2010 ergab sich die günstige Gelegenheit, in der Keglerhalle einen Nebenraum ganzjährig anzumieten. Damit konnte die vereinseigene Börsenanlage das ganze Jahr an Ort und Stelle stehen bleiben und das lästige Auf- und Abbauen entfiel von da an. Von Oktober bis November 2013 konnte man sich deshalb auch der Herausforderung stellen, dort eine Aquarienausstellung mit 17 unterschiedlichen Themenbecken auf die Beine zu stellen. Die Anerkennung der zahlreichen Besucher, die sich zu dem parallel durchgeführten Bezirkstag im VDA-Bezirk 12 aufmachten, ließ die Straubinger Aquaristikfreunde noch stärker zueinander wachsen. Zahlreiche hochkarätige Referenten ließen den Bezirkstag zu einem Highlight der Vereinsgeschichte werden. Noch heute kann im Internet auf dem Youtube-Kanal unter „Straubinger Aquarien“ nachgeblättert werden. Aber auch die Vereinsausflüge, sei es nach Dresden, Berlin oder Leipzig, nach München, Nürnberg, Würzburg oder an den Rhein, Wien, Prag oder Südtirol stellen ein jährliches Highlight im Vereinsleben dar. Alle Teilnehmer waren stets von den bestens organisierten Reisen begeistert. Sommerfest, Weihnachtsfeier und regelmäßige Stammtischbesuche runden die Aktivitäten unseres Vereins ab.

2009 löste Stefan Betzenhauser den Vereinsgründer Helmut Sieber an der Spitze des Vereins ab. Seitdem ergab sich nur in der Person des Kassiers eine Änderung in der Vorstandschaft, was die Kontinuität des Vereins unterstreicht.

Werde auch Du Mitglied bei den Aquaristikfreunden Straubing. Dann kannst auch Du deren Geschichte mitschreiben...


 

Box-Fenster Team

More Team Members

Sabine

Manager

Monica

Associate

Mary-Jane

Chief Financial Officer

Jessica-Sue

Public Relations

Svetlana

Secretary

Christopher

Office Manager

 

Anfahrt

Kontakt

Keglerhalle
Am Peterwörth 8
94315 Straubing

Und so errreichen Sie uns:


Box-Fenster Sextus

Featuring

Sed augue ipsum, egestas nec, vestibulum et, malesuada adipiscing, dui. Vestibulum facilisis, purus nec pulvinar iaculis, ligula mi congue nunc, vitae euismod ligula urna in dolor. Mauris sollicitudin fermentum libero. Praesent nonummy mi in odio. Nunc interdum lacus sit amet orci. Vestibulum rutrum, mi nec elementum vehicula, eros quam gravida nisl, id fringilla neque ante vel mi. Morbi mollis tellus ac sapien. Phasellus volutpat, metus eget egestas mollis, lacus lacus blandit dui, id egestas quam mauris ut lacus.


 

Featuring-C

Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna.

Featuring-D

Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet.
 


Fusce vel dui.Ut tincidunt tincidunt erat. Etiam feugiat lorem non metus. Vestibulum dapibus nunc ac augue. Curabitur vestibulum aliquam leo. Praesent egestas neque eu enim. In hac habitasse platea dictumst. Fusce a quam. Etiam ut purus mattis mauris sodales aliquam. Curabitur nisi. Quisque malesuada placerat nisl. Nam ipsum risus, rutrum vitae, vestibulum eu, molestie vel, lacus.